Gartenteich selber bauen » so legen Sie den Teich richtig an

Wer in seinem eigenen Garten einen Gartenteich anlegen möchte, muss im Vorfeld ein paar Dinge bedenken. Wie Sie Ihren Gartenteich selber bauen und anlegen, lernen Sie in diesem Artikel.

Die Wahl des richtigen Standorts für Ihren eigenen Teich

Gartenteich selber bauenDie natürlichen Gegebenheiten Ihres Gartens und des Grundstücks sind der entscheidende Faktor. Danach richtet sich,

  • wo
  • und wie groß

Sie Ihren Gartenteich planen können.

Beachten Sie bei der Standortwahl, dass Ihre zukünftige Teichlandschaft genügend Sonnenlicht erhält. Als Faustregel gilt: Ihr Gartenteich sollte über den halben Tag Sonne bekommen. Im Schnitt sind das im Sommer etwa 5 Stunden Sonnenlicht, die ihm gut tun.

Ohne Sonnenlicht gelingt Ihr Projekt nicht. Egal ob Sie

  • einen Biotop ähnlichen Gartenteich
  • einen modisch schicken Hausteich
  • einen Goldfischteich für den häuslichen Eingangsbereich als architektonisches Highlight

haben möchten – die Sonne macht das Projekt erfolgreich.

OASE 36770 Teichschale PE 1000 | Teichwanne | Teichbecken | Fertigteich | Fertigbecken | Teich | Gartenteich - Jetzt den Preis prüfen

Ohne ausreichend Licht bleibt Ihr Teich es ein kaltes Steinbecken, in dem sich weder Fische noch Wasserpflanzen vernünftig entwickeln.

Darum lernen Sie hier, wie Sie bei der Standort-Wahl vorgehen. Anschließend können Sie sich ans Werk begeben, egal ob Sie den Gartenteich im Selbstbau entwickeln oder einen fertigen Komplettbausatz nutzen oder mit flexibler Teichfolie arbeiten.

Achten Sie auf die Wasserbelüftung

Achten Sie neben dem Sonnenlicht für das gesunde Teichleben auf eine genügend vorhandene Wasserbelüftung. Dabei gibt es ein paar kleine Hilfsmittel, die der Wasserbelüftung zuträglich sind. Das sind

  1. ein Sauerstoff spendender Wasserfall
  2. ein Springbrunnen
  3. oder Teichpumpen.

Achten Sie dabei auf die Zugänglichkeit zum Teich.

lm Idealfall – abhängig von der Größe – sollte Ihr Gartenteich von überall gut zugänglich sein. Es ist hilfreich, wenn Sie rundherum bequem arbeiten können, wenn Sie die nötigen Gartenarbeiten erledigen möchten. Selbst die entfernte Gartenecke braucht eine vorausdenkende Planung.

Die Frage der Zugänglichkeit stellt sich allerdings nicht bei sehr kleinen Teichbecken mit einem Durchmesser von nur rund einem Meter (plus/minus).

Anleitung zu großen Gartenteichen mit Trennkammern

Wenn Sie eine sehr große Gartenteich-Landschaft planen, ist es ratsam, schon zu Beginn separate Kammern unter der Wasseroberfläche einzuplanen. Das ist extrem hilfreich, weil Sie bei anstehenden Reparaturarbeiten oder bei der Teichpflege Ihre Fische nicht ausquartieren müssen, Überdies sind Sie in so einem Fall nicht gezwungen, das gesamte Wasser abzulassen.

Unter der Wasseroberfläche angebrachte Trennwände unterbrechen nicht die geschlossene Teichoberfläche. Oberhalb der Wasserfläche angebrachte Trennwände wären ganz sicher kein schöner Anblick. Trotz der unterirdischen Trennwände haben Ihre Fische ausreichend Bewegungsfreiheit.

Wichtig: Die Trennwände müssen im mittleren und unteren Bereich verschließbare Möglichkeiten zum Durchfluss des Wassers haben. Das sichert im Normalzustand die Wasserzirkulation. Jede einzelne Teichkammer braucht dabei einen unabhängigen Abfluss an deren tiefsten Stelle.

Wenn Sie den Teich teilweise entleeren möchten, locken Sie Ihre Fische in die Areale des Teichs, die Sie nicht reparierenden müssen. Das Herauslocken geht übrigens ganz einfach mit Fischfutter. Schließen Sie einfach die Öffnungen für die Wasserzirkulation weiter unterhalb. Danach lassen Sie den Wasserspiegel bis zur Obergrenze der Kammerwände ab.

Während Sie den Rest des Teilbeckens ablassen, achten Sie bitte auf einzelne zurückgebliebene Fische oder andere Wassertiere. Siedeln Sie diese sofort per Kescher in die noch gefluteten Teile Ihres Gartenteichs um.

Gartenteich in Baumnähe » das müssen Sie beachten

So schön es auch aussieht, wenn sich Bäume im Wasser eines Gartenteichs spiegeln, so ärgerlicher ist deren Laub im Herbst. Denn die im Sommer so schönen Bäume lassen im Herbst die Blätter und das Geäst in den Teich fallen.

Überlegen Sie darum ganz genau, welche Bäume an Ihrem Teichufer stehen sollen. Es ist generell eine gute Idee, auf Laubbäume in nächster Nähe zum Teich zu verzichten. Ein wichtiger Aspekt dabei ist der Leichteinfall. Denn Fakt ist: Es hilft Ihnen wenig, wenn Sie Ihren Gartenteich zwar in der Südseite Ihres Gartens anlegen, doch die selbst gepflanzten Bäume so ausladend wachsen, dass Ihr Teich nun dauerhaft im Schatten liegt.

Geräusche rund um den Gartenteich

Sie planen eine wunderbare Gartenteich-Landschaft und denken über einige Highlights nach. Das können sein:

  • ein plätschernder Bachlauf
  • ein kleiner Wasserfall
  • oder einer sprudelnden Fontaine.

Das sind bestimmt tolle Ideen, aber wie sieht es mit Ihrem Umfeld aus? Haben Sie dabei an die Nachbarn gedacht, die dann dieser Geräuschkulisse ebenfalls Freunde abgewinnen müssen?

  • Entweder Sie planen einen anderen Standort für Ihren Gartenteich und eine neue Konzeption Ihrer Teichlandschaft.
  • Oder Sie begeistern Ihre Nachbarn in gleicher Weise für einen Gartenteich. Dann könnten Sie zusammen eine gemeinsame und größere Landschaft für den Teich planen. Dann muss sich niemand über die Geräuschkulisse des anderen Teichs ärgern.

Eine besondere Geräuschkulisse erzeugen Frösche mit ihrem Quaken. Jedes natürliche Biotop lockt ganz natürlich Frösche an. Diese erzeugen besonders in der Nacht eine ganz erhebliche Geräuschquelle. Die wenigsten Menschen empfinden das in der Nacht als einen musikalischen Hochgenuss.

Darum ist die Wahl des richtigen Standorts für Ihren Gartenteich so wichtig, damit die ganze Sache nicht später ein Alptraum ist. Der Bereich unter dem Schlafzimmerfenster ist sinnvoller Weise eine Zone ohne Frösche.

Das Material für den Teichbau

Sobald Sie den geeigneten Standort für Ihren Teich haben, überdenken Sie, welches Material für den Teichbau sie bevorzugen.

Teiche mit Teichschalen aus Kunststoff sind schnell zu installieren. Allerdings lassen sie bei der Gestaltung des Teichs nur wenig Freiraum. Ausnahme: Sie kombinieren mehrere Teichbecken mit einer Gartenteichbrücke. Teichbrücken sind ebenso ideale Verbindungselemente für einzelne Wassergärten wie Bachläufe.

vidaXL Kiefernholz Imprägniert Gartenbrücke mit Geländer Rustikal Holzbrücke Teichbrücke Brücke Holzsteg Zierbrücke Deko 170x74x105cm - Jetzt den Preis prüfen

Sie können auch einen Gartenteich betonieren oder ihren Teich aus Lehm bauen.

So bauen Sie Ihren Gartenteich mit Teichfolie selber

Folienteiche bieten unbegrenzte Optionen bei der Gartengestaltung. Mit Teichfolien bauen Sie Ihren ganz individuellen Gartenteich.

Eine Anleitung hilft Ihnen bei der Berechnung der Folienmenge, die Sie für Ihren Teichbau benötigen.

Ein Beispiel:

  1. Länge des Teichbeckens: 5 Meter
  2. Breite des Teichbeckens: 3 Meter
  3. maximale Tiefe des Teichbeckens: 1,20 Meter

Diese Werte setzen Sie in die Formel zur Berechnung der Menge der benötigten Teichfolie ein:

Folienlänge = Teichlänge + 2x Teichtiefe + Überlappung etwa 90 cm

Das ergibt in dem Beispiel eine Länge der Folien von: 5 m + 2,40 m + 0,90 m = 8,30 Meter

Folienbreite: Teichbreite + 2x Teichtiefe + Überlappung etwa 90 cm

Das ergibt in dem Beispiel eine Breite der Folie = 3 m + 2,40 m + 0,90 m = 6,30 Meter

Bei dieser Größe in dem Beispiel benötigt Ihr Gartenteich eine Teichfolie von 8,30 m x 6,30 m für einen 1,20m tiefen Teich.

Kaufen Sie Schutzvlies oder Teichvlies in gleicher Zahl an Quadratmetern. Dieses Vlies legen Sie unter Ihre Teichfolie, um diese bei hohem Wasserdruck gegen den Untergrund abzusichern.

Schritt 1 beim Teichbau

Entfernen Sie Pflanzen und Gestrüpp vom zukünftigen Standort Ihres Teichs. Markieren Sie den genauen Teichumriss mit einem Gartenschlauch.

Achten Sie darauf, dass keine Laubbäume nahe dem Teichufer stehen. Korrigieren Sie die Teichform oder entfernen im Notfall die Laubbäume, weil diese Ihren Gartenteich im Herbst mit Laub zuregnen würden. Das wiederum macht nicht nur enorm Arbeit, es reichert den Teich durch zusätzliche Nährstoffe an, was ihn aus seinem biologischen Gleichgewicht bringt.

Schritt 2 – Gartenteichbecken ausheben

Graben Sie die Form des Teichbeckens mitsamt der verschiedenen Tiefenzonen aus. Wenn Sie einen Folienteich bauen wollen, beginnen in der Teichmitte mit dem Teichbau.

Zur Anleitung: Stechen Sie Grassoden mit einem Flachspaten aus und legen Sie diese zur Seite, um sie später für die Uferbefestigung wieder zu verwenden.

Denken Sie daran, dass Sie beim Teichbau einen etwa 30cm breiten Überlauf rund um Ihren Teich mit ausheben. Teich und Überlauf müssen absolut waagerecht sein, da sonst Teichfolie sichtbar bleibt und der Teich einseitig auslaufen wird.

Schritt 3 – Fundamente

Falls Sie wasserspeiende Gartenskulpturen in Ihrem Teich aufstellen wollen oder falls Sie planen, Trittsteine durch Ihren Teich zu legen, bereiten Sie bereits jetzt stabile Fundamente vor.

Schritt 4 – Gartenteichgrube auslegen

Nachdem Sie die gesamte Teichgrube von

  • Wurzeln,
  • Steinen
  • und spitzen Gegenständen

befreit haben, legen Sie das Teichbecken mit einem Schutzvlies aus. Darüber breiten Sie die Teichfolie faltenfrei aus. Das sollte nach Möglichkeit ohne Falten geschehen. Lassen Sie die Folie bis über den Überlauf überstehen. Wichtig:

  1. Treten Sie nicht mit Schuhen auf das Folienmaterial.
  2. Ziehen Sie es nicht über den Gartenboden

So vermeiden Sie Beschädigungen. Wählen Sie als Zeitpunkt des Anlegens am besten einen warmen Sonnentag. Die Sonne macht die Teichfolie elastischer.

Schritt 5 – Gartenteich füllen und Folie zuschneiden

Falls Gartenskulpturen oder Trittsteine mit eingeplant sind, bauen Sie jetzt die Sockel dafür ein. Danach befüllen Sie langsam Ihr Teichbecken mit Wasser.

Achten Sie dabei auf Falten und Spannungen, die bei der Teichfolie auftreten. Lassen Sie notfalls etwas Teichfolie nach, um Überdehnungen zu vermeiden.

Schneiden Sie überschüssiges Folienmaterial mehrere Zentimeter hinter dem Überlauf ab und kaschieren Sie diesen anschließend mit Steinen oder Platten.

Nun benötigt Ihr neu angelegter Gartenteich noch

  • die notwendige Teichtechnik
  • die Wasserpflanzen
  • die Uferbepflanzung.

Wenn Sie einen Fischteich bauen, warten Sie mit dem einsetzen der Teichfische mindestens einige Wochen. Das ist notwendig, damit sich die Wasserflora entwickeln kann und sich im Teich ein Gleichgewicht einstellt.

 Über 25 Teichpflanzen, 10 Sorten für Teich mit Seerose von aquariumpflanzen.net - Jetzt den Preis prüfen

Zusammenfassung: Bauanleitung Gartenteich selber bauen

Ihre Teichbauanleitung für den Folienteich in der Kurzfassung in 10 Schritten:

  1. Standort für Gartenteich festlegen und frei räumen
  2. Teichform und Tiefenzonen markieren
  3. Menge der Teichfolie berechnen auf Basis von Teichgröße und -tiefe
  4. Gartenteich ausheben
  5. Fundamente für eventuelle Trittsteine oder Teichskulpturen setzen
  6. Schutzvlies und Teichfolie auslegen
  7. Trittsteine und Sockel der Skulpturen einbauen
  8. Wasser einfüllen
  9. Überlauf kaschieren und Uferbefestigung anlegen
  10. Teichtechnik einsetzen

Ebenfalls oft gelesen: