Was Sie über Gartenhäuser wissen müssen

Der Handel bietet Gartenhäuser sowohl

  • im vorkonfektionierten Komplettsystem
  • als auch als Fertighaus

an. Bei der Herstellung stehen neben den natürlichen Rohstoffen wie Holz die Leichtmetalle Aluminium, Konstruktionen aus verzinkten Stahlblechen und die Verarbeitungen aus Kunststoffen im Mittelpunkt.

Gartenhäuser können aus Stein oder bewährten Kombinationen aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Eine außerordentlich lange Beständigkeit garantieren alle Substanzen.

Durch den Einsatz hoch moderner, erprobter Veredelungen der Oberflächen und Tiefenimprägnierungen sowie durch die Pulverbeschichtungen erhalten die beanspruchten Strukturen eine hervorragende Widerstandsfähigkeit.

Sie begünstigt nicht nur die ausgezeichnete Witterungs- und Korrosionsbeständigkeit. Außerdem erübrigt sich dadurch der Wartungsaufwand entweder ganz oder er ist zumindest stark reduziert. Moderne Gartenhäuser sind – einmal angeschafft und aufgestellt – in ihrer Unterhaltung äußerst günstig und wenig reparaturbedürftig.

Sie bereichern das Ambiente des Grundstücks und bieten einen komfortablen Aufenthalt. In diesem Artikel finden Sie einige hilfreiche Anregungen.

Selbstbausätze für Gartenhäuser

Wer sich sein ganz individuelles Gartenhaus bauen möchte, benötigt neben den entsprechenden Bauteilen das richtige Werkzeug und ein gewisses Know-how als Heimwerker. Besonders beliebt sind Selbstbausätze. Diese beruhen auf einer modulartigen Bauweise. Sie fügen deren Teile dann einfach wie einen Baukasten zusammen. Das führt dazu, dass auch handwerkliche Laien ganz einfach damit zurechtkommen.

CARLSSON Alpholz Gartenhaus Maria mit Schleppdach aus Massiv-Holz | Gerätehaus mit 28 mm Wandstärke | Garten Holzhaus inklusive Montagematerial | Geräteschuppen Größe: 450 x 250 cm | Pultdach - Jetzt den Preis prüfen

Bei der Fertigbau-Variante der Gartenhäuser setzen viele Hersteller überwiegend massives Holz der Kiefer oder der Fichte ein. Dieses gewinnen sie aus kräftigem und gesundem Baumwuchs. Durch die entsprechend passgerechten Konstruktionselemente, die entweder aus Metall oder Holzverstrebungen zugeschnitten sind, erhält das Gartenhaus seine Stabilität und Statik.

Die Beweglichkeit der Fenster und Türen ist durch ausgefeilte Montagevorrichtungen gewährleistet.

Damit das Holz gegen die Einflüsse durch Witterung und Umwelt geschützt ist, erhalten die Einzelsegmente eine Imprägnierung, die sowohl vor eindringender Feuchtigkeit als auch vor einem Befall durch Holzschädlinge schützt.

Gibt es bürokratischen Aufwand beim Errichten von Gartenhäusern?

Nicht in jedem Fall müssen sich die Interessenten eines Gartenhauses um eine Baugenehmigung bemühen. Letztlich hängt es von den örtlichen Bestimmungen ab und wo das Gartenhaus errichtet werden soll.

Darüber hinaus gelten Regelungen, die schon bei einem Schuppen greifen und die Freude am neuen Gartenhaus trüben können. Wichtig sind zudem die regionalen Richtlinien, die innerhalb der örtlichen Bebauungspläne und der gültigen Bauordnungen bedeutsam sind. Leider gelten diese Vorschriften auch dann, wenn es sich um die Planung eines Gartenhauses auf dem eigenen Grund und Boden handelt.

Alpholz Gartenhaus Jakob aus Massiv-Holz | Gerätehaus mit 44 mm Wandstärke | Garten Holzhaus inklusive Montagematerial | Geräteschuppen Größe: 448 x 716 cm | Satteldach - Jetzt den Preis prüfen

In Schrebergärten oder Laubenkolonien gelten eigene Richtlinien für die Parzellen, die in der jeweiligen Verordnung festgeschrieben sind. Machen Sie sich darum vor dem Bau eines Gartenhäuschens schlau, wie die behördlichen Bedingungen in Ihrem speziellen Fall sind. So ersparen Sie sich eine Situation, bei der es später zu einem bösen bürokratischen Erwachen kommt.

Ebenfalls oft gelesen: